Horoskopaufbau

Horoskopaufbau

+ Geburt
+ Horoskopgrafik
+ Tierkreis
+ Häuser
+ Planeten
+ Aspekte

Unser Team

+
+
+
+

Astro-Literatur
Link-Partner

Viele setzen die Horoskopanalyse mit dem Horoskop gleich.
Streng genommen ist das Horoskop die Grafik der Konstellation der Planeten unseres Sonnensystem zum genauen Zeitpunkt der Geburt des Menschen. Dabei spielt der Ort der Geburt eine entscheidende Rolle, denn es gilt der Stand der Gestirne aus der Sicht des Beobachters auf der Erde.

Bestandteil dieser Grafik sind die Planeten, ihr Platz innerhalb der zwölf Tierkreise und die zwölf Häuser.

Radix-Horoskop

Das Radix-Horoskop ist das Horoskop, daß als Basis den Zeitpunkt der Geburt widerspiegelt.
In ihm ist die Sternenkonstellation am Geburtsort, zum Geburtszeitpunkt abgebildet.
Damit ist das Neugeborene der Horoskopeigner.

Bei Vernachlässigung unterschiedlichster philosophischer Auffassungen hat es sich durchgesetzt, daß der Moment des ersten Atemzug unsere erste eigenständige Handlung in der neu zu erobernden Welt darstellt.
Da wir die Konstellation zum Zeitpunkt Ihrer Geburt und am Ort Ihrer Geburt zurückrechnen müssen benötigen wir von Ihnen:

* Das Datum
* Die präzise Uhrzeit und
* Den Ort der Geburt

Ist die genaue Uhrzeit der Geburt nicht mehr erfahrbar, gibt es Näherungsverfahren. Diese sind jedoch nicht so präzise wie die konkrete Geburtszeit. Versuchen Sie also im Vorfeld Ihre Geburtszeit gründlich zu recherchieren.

Horoskopgrafik
Horoskopgrafik
NavUp

Der Tierkreis, der Häuserkreis, die Planeten und die Aspekte sind Bestandteil des Horoskops.

Auf diese Grafik (Konstellation) stützt sich die Horoskop-Analyse. Sie ist somit Basis, Ausgangspunkt jeder Prognose oder Zustandsanalyse.

Der Tierkreis umläuft als breites äußeres Band die innenliegende Grafik. Der Tierkreis ist in zwölf gleich große Abschnitte unterteilt.

Die Häuser sind die zwölf durchnummerierten Abschnitte im inneren Anschluß an den Tierkreis. Dabei ist auffallend, daß die Felder im Gegensatz zu den Tierkreiszeichen unterschiedlich groß sind.
Die beiden dicken Linien mit Pfeilspitze am äußeren Rand markieren das Große Kreuz (Hauptachsen).

Die Planeten werden als Symbole an den inneren Rand des Tierkreises angefügt. Häufig finden wir die Symbole für den Berufspunkt, Glückspunkt etc. in der zweiten Reihe nach den Planeten.

Die Linien im inneren Kreis sind die Aspekte, ergänzt um ihre Symbole.

Horoskopanalysen
NavUp
[Astrologie] [Horoskopaufbau] [Link Partner] [Astrologie-Literatur]

©2006 -Jörg Wenzke
webmaster@Astrologie-Beratung.eu